Swiss Jet all-in-one-Küvette

Die Swiss Jet Küvette für das Injektions- und das Stopf-Press-Verfahren


Anwendungsbereiche

  • Fertigstellung von partiellen und totalen Kunststoffprothesen
  • Modellgussprothesen
  • Teleskop- und Coverdentureprothesen
  • Aufbissschienen aller Art
Picture 1

Material und Vorteile

  • keine zusätzlichen Installationen erforderlich, hydraulische Presse genügt
  • für Heißpolymerisate, z. B. Merz Dental Promolux
  • für Kaltpolymerisate, z. B. Merz Dental Weropress
  • für Vinyl-Kunststoffe, z. B. Luxene
  • durch dreieckige Form ein optimales Höhen-Breiten-Tiefen-Verhältnis
  • auch sehr breite und hohe Modelle werden problemlos eingebettet
  • kein Spannbügel erforderlich, eine direkte Verschraubung erfolgt unter Druck in der hydraulischen Presse
  • konstanter Druck (20 kn, ca. 50 bar)
  • optimale Verdichtung des Kunststoffes
  • keine Kartuschenabfälle und -reste, keine kostspieligen Verbrauchsmaterialien wie z. B. Dichtringe und Injektionseinsätze
  • präzise schließend
  • korrosionsfest
Picture 2